Boys´Day trotz Corona? – Ja klar!

Viele Wochen der Vorbereitung lagen nun hinter uns, einige unserer geplanten Programmpunkte wurden einige Male auf den Kopf gestellt, überdacht und aus dem Programm genommen. Nach einigem hin und her stand unser Programm für den Tag fest und wir konnten ganz gespannt unsere Teilnehmer des Boys´Days am 22. April 2021 ab 08:30 Uhr über Teams willkommen heißen.

Zunächst starteten wir eine gemeinsame Vorstellrunde, anschließend spielten wir einige interaktive Spiele. So konnten sich alle untereinander kennenlernen. Nach und nach konnten wir unsere Programmpunkte für den Tag abarbeiten. Ganz besonders haben den Teilnehmern und auch uns die live Interviews mit Mitarbeitern aus den Bereichen IT-Ausbildung und Quality Technical Support gefallen. In diesen Interviews konnten die Teilnehmer beide mit Fragen durchlöchern. Das Highlight des Tages stellte unser eigens produziertes Video durch unsere Abteilungen dar. Die große Mühe hierzu zahlte sich aus, da die Jungs dadurch einen persönlichen Eindruck von uns und unseren Abteilungen erlangen konnten. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war unser Quiz, wo die Teilnehmer auch etwas gewinnen konnten. Dazu mussten sie den ganzen Tag gut aufpassen, denn es kamen Fragen zu unserer vorher gehaltenen Unternehmenspräsentation und dem virtuellen Werksrundgang vor. Mit einer Feedbackrunde ging unser online gestalteter Boys´Day zu Ende.

Trotz der außergewöhnlichen Umstände war es ein gelungener Tag, nicht nur für die Jungs, sondern auch für uns, da wir mit der Aktion unser erstes eigenes Projekt in der Ausbildung umsetzten konnten. Aber es war trotzdem ein voller Erfolg!

Artikel teilen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.